Diskussion:Dohlenweg 8

Aus FürthWiki
Version vom 13. Mai 2021, 19:35 Uhr von Alexander Mayer (Diskussion | Beiträge) (m2c)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Sehr interessant, das Gebäude interessiert mich schon lange. Danke für den Artikel! --Doc Bendit (Diskussion) 14:41, 15. Dez. 2020 (CET)

Gerne. B. Ohm schreibt auch über Am Stadtwald 16 (gleich um die Ecke vom Dohlenweg), aber da sehe ich auf Google Maps nur ein modernes Haus. Deshalb lege ich dazu erst einmal nichts an, zumal ich mich in der Gegend gar nicht auskenne. Ich muss da mal hin ... --Web Trefoil (Diskussion) 10:46, 16. Dez. 2020 (CET)
ok, spannend. Wenn wir jetzt noch einen Namen hätten wärs perfekt...--Doc Bendit (Diskussion) 22:16, 16. Dez. 2020 (CET)
Am Stadtwald 16 baute, nach Barbara Ohm, ein Verwandter des Wirtes auf Dohlenweg 8 im Jahr 1911 ein Landhaus nach den Entwürfen von Georg Böhner. Er wollte wohl eigentlich sein Wohnhaus in der Badstraße 20 nach Oberfürberg transferieren, bekam dafür aber keine Genehmigung. Das neue Haus wurde im Heimatstil errichtet mit Fachwerkverzierungen. Evtl. könnte man herausfinden, wer im Jahr 1911 in der Badstraße 20 gewohnt hat.--Web Trefoil (Diskussion) 10:19, 17. Dez. 2020 (CET)
es wird noch besser: auf einer alten Karte des Verschönerungsvereins wird das Gebäude als Kurhaus bezeichnet. --Doc Bendit (Diskussion) 13:07, 1. Feb. 2021 (UTC)
Kurhaus am Stadtwald, handelt es sich um Dohlenweg 8?

--Doc Bendit (Diskussion) 08:31, 29. Apr. 2021 (CEST)


Verlinktes Bild in den FN soll ebenfalls dieses Gebäude zeigen, ich habe da aber so meine Zweifel, denn es passt vom Stil her überhaupt nicht zu dem was da heute noch steht: Auf ins Kurhaus. --Doc Bendit (Diskussion) 08:35, 29. Apr. 2021 (CEST)

Man sieht nicht viel, aber ich glaube, Datei:AK Kurhaus Fürther Stadtwald.jpg zeigt das Parkhotel in Zirndorf. Wurde, glaube ich, früher auch als Kurhaus bezeichnet und das mit dem Stadtwald haben sie vielleicht nicht so genau genommen.--Alexander Mayer (Diskussion) 09:22, 29. Apr. 2021 (CEST)
Könnte doch sein. Kastanien gibt es dort, die Fensterform stimmt, leider verdeckt die offene Tür und deren Überdachung den Blick auf den Erker, aber ich glaube, da ist einer ... das Fenster oben im Hintegrund steht perspektivisch nicht parallel zum unteren, ist somit vorgebaut.... das passt dann auch. --Alexander Mayer (Diskussion) 14:13, 13. Mai 2021 (CEST)
so weit so gut, danke für die Bilder. Aber was ist dann mit dem Bild im Zeitungsartikel? Das Gebäude dort hat doch einen ganz anderen Baustil, mit einem massiven Sandsteinsockel, eine Art Chörlein als Treppenaufgang und anscheinend sogar noch einen Turmaufsatz. Das findet sich alles mitnichten an dem noch existierenden Gebäude wieder. Das sieht doch mehr aus wie Pfarrhaus oder ein kleines Schlösschen bzw. Landsitz und nicht ein Gasthaus im Jugend- bzw. Heimatstil von 1911...--Doc Bendit (Diskussion) 15:07, 13. Mai 2021 (CEST)
Ich glaube auch an einem Irrtum. Für den Weg rechts auf dem FN-Bild gibt es vor Ort keinerlei Hinweise, ebensowenig für die anderen Gebäude. Da stimmt eigentlich nichts (außer dem Gefälle) mit der Situation und dem heute noch vorhandenen Baubestand überein. Ich müsste in der Registratur des Bauamtes nachschauen, geht aber derzeit nicht.--Alexander Mayer (Diskussion) 20:35, 13. Mai 2021 (CEST)