Rudolf Lumm

Version vom 21. Mai 2018, 13:38 Uhr von Kasa Fue (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Rudolf Lumm 2018.jpg
Rudolf Lumm, 2018

Rudolf Lumm (geb. 1949 in Gunzenhausen) ist ein Fürther Autor und Maler bzw. Künstler.

Mit sechs Jahren zog die Familie nach Nürnberg-Kleinreuth. Lumm besuchte die Volksschule und absolvierte anschließend eine Lehre zum Großhandelskaufmann beim Spielwarenhersteller Vedes. Nach dem Grundwehrdienst bei der Bundeswehr 1968 heiratete Lumm 1970 in Nürnberg. Aus der Ehe ging 1971 eine Tochter hervor. Beruflich arbeitete Lumm bis Ende der 70er Jahres bei Vedes, zuletzt als Abteilungsleiter.

1974 erschien das erste Kunstbuch Lumms, ab 1983 betrieb er in Zirndorf sein erstes Atelier. Ab 1987 arbeitete Lumm als Designer bei der Pfalzkeramik-Winterling. In den 1990er Jahren veröffentliche Lumm zahlreiche Kunstbücher und war auf diversen Kunstmessen vertreten. Zuletzt arbeite Lumm auch als Dozent in Malkursen.

2004 veröffentlichte Lumm sein großes "Fürther Landkreis Buch", ab 2006 folgten verschiedene Bildbände über Nürnberg und seinen Stadtteilen. Sein letztes erschienes Buch handelt von der Stadt Erlangen und dem Landkreis Höchstadt/Aisch.

Lumm lebt und arbeitet seit vielen Jahren in Fürth. Gelegentlich kann man ihm beim Malen in der Stadt beobachten. Ein eigenes Werk über seine aktuelle Wohnstadt Fürth steht noch auch.

VeröffentlichungenBearbeiten

Dies ist eine Liste von Medien rund um die Stadt Fürth, die von "Rudolf Lumm" erstellt wurden.

 UntertitelErscheinungsjahrAutorVerlagGenreAusführungSeitenzahlISBN-Nr
Stadt und Landkreis Fürth - Rudolf Lumm (Buch)Rudolf Lumm - Zeichnungen und Aquarelle2005Rudolf LummSelbstverlagBildband
Kunst (Lektüre)
Buch, Hardcover212


KontaktBearbeiten

Atelier Lumm
Fürther Straße 11
90513 Zirndorf
Tel. 0911/ 603 742
Mail info(at)kunstmaler-lumm.de

WeblinksBearbeiten

BilderBearbeiten