Grundschule Kirchenplatz

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schulhaus der Grundschule Kirchenplatz

Die Grundschule hat die Adresse Kirchenplatz 5.

Grundschule Kirchenplatz
Erbaut: 1817/1818
Erweiterungen:
Baustil:
Maurermeister: Zink
Besonderheiten:

Geschichte

Die Zahl der schulpflichtigen Kinder war zu Beginn des 19. Jahrhunderts enorm angestiegen und die alten Schulzimmer entsprechend überfüllt. So schrieb der Chronist Fronmüller z. B. von "228 Mädchen in der untersten Elementarklasse".[1] Deshalb wurde im April 1817 der Grundstein für eine neue Schule gelegt und im Juni 1818 konnte die Einweihung gefeiert werden.

Lokalberichterstattung

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Fronmüllerchronik, 1887, S. 227