Jakob Meyer

Aus FürthWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Johann Jakob Meyer (geb. 27. Januar 1839 in Fürth[1], gest. 19. April 1889 in Fürth[2]) war ein Fürther Maurer- bzw. Baumeister, Architekt sowie Bauunternehmer und Mitbegründer der Brauerei Evora & Meyer.

Er kam als erstes Kind des Maurermeisters Simon Meyer und seiner Ehefrau Margaretha, geborene Engler im Haus Liliengasse Nr. 223, 1. Bezirk (Lilienstraße 5 im Fraveliershof) zur Welt. Pate war der Drechslermeister Johann Jakob Held.[1] Sein Stiefvater war der Maurermeister Johann Georg Hofmann.

Werke[Bearbeiten]

 ObjektArchitektBauherrBaujahrAkten-NrBaustil
Bahnhofplatz 7WohnhausWilhelm Evora
Jakob Meyer
1874D-5-63-000-88Klassizismus
Bahnhofplatz 8Wohnhaus in EcklageWilhelm Evora
Jakob Meyer
1873D-5-63-000-89Klassizismus
Marienstraße 26; Marienstraße 28DoppelwohnhausWilhelm Evora
Jakob Meyer
1875D-5-63-000-1601Klassizismus
Marienstraße 30Wohnhaus in EcklageJakob Meyer1875D-5-63-000-818Klassizismus
Marienstraße 32WohnhausJakob Meyer1874D-5-63-000-820Klassizismus
Mathildenstraße 12Wohnhaus mit GaststätteJakob Meyer1870D-5-63-000-858Klassizismus
Schillerstraße 10; Schillerstraße 12DoppelwohnhausJakob Meyer1867D-5-63-000-1189Klassizismus
Schillerstraße 11Mietshaus in EcklageWilhelm Evora
Jakob Meyer
1875D-5-63-000-1188Klassizismus
Schillerstraße 14WohnhausJakob Meyer1875D-5-63-000-1610Klassizismus
Schillerstraße 9MietshausWilhelm Evora
Jakob Meyer
1875D-5-63-000-1186Klassizismus

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 1,0 1,1 Kirchenbücher St. Michael, Taufen 1839–1845, S. 6
  2. Kirchenbücher St. Michael, Bestattungen 1883–1889, S. 446

Bilder[Bearbeiten]