Vereinigtes Heberlein’sches und Arnstein’sches Institut

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Vereinigte Heberlein’sche und Arnstein’sche Institut war eine Fürther Privatschule für jüdische Mädchen. Sie bestand von 1848 - 1907 und befand sich in der Blumenstraße 19. Mit Errichtung des städtischen Mädchenlyzeums (heute: Helene-Lange-Gymnasium) an der Tannenstraße wurde die Privatschule aufgelöst.

Literatur[Bearbeiten]

  • Walter Ley: Das Vereinigte Heberlein’sche und Arnstein’sche Institut. In: Fürther Heimatblätter, 1992/4, S.112 - 124

Siehe auch[Bearbeiten]