Städtisches Krankenhaus Fürth (ehemals)

Aus FürthWiki
Version vom 17. August 2023, 22:35 Uhr von Lotte (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Städt. Krankenhaus Fürth / Bayern, 1979

Das Städtische Krankenhaus (auch: Stadtkrankenhaus) war eine städtische Einrichtung, die mit dem Spital in der Altstadt seit 1816 bestand.

Städtisches Armenhaus und Spital ab 1816, Pegnitzstraße[Bearbeiten]

Hauptartikel: Städtisches Armenhaus und Spital

Städtisches Krankenhaus ab 1830, Schwabacher Straße[Bearbeiten]

Hauptartikel: Altes Krankenhaus

Städtisches Krankenhaus ab 1931, Jakob-Henle-Straße[Bearbeiten]

Verwaltung, Abteilungen, Chefärzte, 1972

Knapp hundert Jahre nach Fertigstellung des alten städtischen Krankenhauses (1830) hatte sich die Einwohnerzahl in Fürth um etwa den Faktor 5,7 erhöht. Auch waren um die Jahrhundertwende neue medizinische Diagnose- und Behandlungsmethoden entwickelt worden, so dass das Gebäude in der Schwabacher Straße 51 deutlich zu klein geworden war.

Nach dreijähriger Bauzeit wurde am 31. Juli 1931 der Neubau des Städtischen Krankenhauses Fürth bzw. des Stadtkrankenhauses Fürth in der Jakob-Henle-Straße 1 feierlich eröffnet. 1958 hat man die von der Stadt Fürth betriebene "Tbc.-Heilstätte Oberfürberg" ins Stadtkrankenhaus eingegliedert. Diese "Nachbehandlungsabteilung Oberfürberg" wurde für chirurgische und medizinische Krankheitsfälle betrieben und man verlegte die Augenstation dorhin. 1967 kam in der Jakob-Henle-Straße der Neubau einer Geburtshilfe-Abteilung hinzu, in die das Nathanstift einzog. 1969 folgte der daran angrenzende mehrstöckige Neubau einer Kinderklinik.

Städtisches Klinikum ab 1989, Jakob-Henle-Straße[Bearbeiten]

Nach einer Generalsanierung führte man im Februar 1989 die Umbenennung in Städtisches Klinikum Fürth bzw. Stadtklinikum Fürth durch.

2000 wurde das bisher städtische Klinikum dann aus der unmittelbaren Stadtverwaltung ausgegliedert und zum 1. Januar 2001 als selbstständiges Kommunalunternehmen in eine Anstalt des öffentlichen Rechts der Stadt Fürth umgewandelt,[1] die heutige Klinikum Fürth AöR.

Literatur[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

  • ATP architekten ingenieure: Städtisches Klinikum, Fürth, DE - Website

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Satzung für das Kommunalunternehmen „Klinikum Fürth“ vom 30. November 2000. Ortsrecht der Stadt Fürth. Abgerufen am 3. März 2023.

Bilder[Bearbeiten]

Videos[Bearbeiten]