Werbemarken: Unterschied zwischen den Versionen

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Galerie Sonstige)
(Galerie Sonstige)
 
Zeile 158: Zeile 158:
 
Datei:Werbemarken Stockert II.jpg|Reklamemarken des [[Malergeschäft Hans Stockert]]
 
Datei:Werbemarken Stockert II.jpg|Reklamemarken des [[Malergeschäft Hans Stockert]]
 
Datei:Werbemarken Spielvereinigung.jpg|Reklamemarken der [[Spielvereinigung Fürth]]
 
Datei:Werbemarken Spielvereinigung.jpg|Reklamemarken der [[Spielvereinigung Fürth]]
 +
Datei:Reklamemarke Masarie Eisfabrik.jpg|Reklamemarke des Eisherstellers [[L. Masarie]]
 
</gallery>
 
</gallery>
  
 
[[Kategorie:Unternehmen (ehemals)]]
 
[[Kategorie:Unternehmen (ehemals)]]

Aktuelle Version vom 1. August 2020, 19:06 Uhr

Werbe- oder Reklamemarken sind Bildmarken mit Werbemotiven. Die Bezeichnung leitet sich von der Briefmarke ab deren Charakter sie imitieren. Im Format ähneln sie Briefmarken, sind aber oft etwas größer. Sie sind normalerweise gezähnt, haben teilweise auch einen Zahlenaufdruck und erschienen häufig als Serien. Sie verfügen über eine Gummierung, es finden sich auch nicht gummierte Exemplare. Die Aufmachung und Zielsetzung ist vergleichbar mit Sammelbildern oder Plakaten. Sie hatten den Höhepunkt ihrer Verbreitung vor dem Ersten Weltkrieg. Der Ursprung der Marken reicht vor 1900 zurück.[1]

Werbemarken in Fürth[Bearbeiten]

Auch in Fürth kam es zur Herausgabe einer Vielzahl von Werbemarken, nachfolgend eine Auswahl welche Fürther Firmen und Vereine Werbemarken ausgaben:

uvm.

Literatur[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Artikel Reklamemarke aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Galerie Blattmetall- und Metallpulverhersteller[Bearbeiten]

Galerie Kaffeeersatzhersteller[Bearbeiten]

Galerie Spiegelfabriken[Bearbeiten]

Galerie Waren- und Modehäuser[Bearbeiten]

Galerie Gastronomie[Bearbeiten]

Galerie Sonstige[Bearbeiten]