Höfen

Aus FürthWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Stadtwappen klein.png
Artikel über Nachbarn

Hinweis:
Dieser Artikel behandelt einen "Nachbarn" der Stadt Fürth. Da der Inhalt damit "außerhalb der Zuständigkeit" des FürthWikis liegt, sollte dieser nur unter dem Aspekt der Interaktion zur Stadt Fürth ausgebaut werden.

Der Ort Höfen ist ein Stadtteil von Nürnberg an der östlichen Stadtgrenze zu Fürth.

Am 23. Juli 1891 kam es zur Entscheidung des Innenministeriums zugunsten der Stadt Fürth, dass eine Fläche von 23 Hektar von Höfen (mit Höfener Wäldchen und Leyher Waldspitze) abgetrennt und dem Stadtbezirk einverleibt wird.[1] Durch die Eingemeindung der Infanteriekaserne aus der Gemeinde Höfen in den Stadtbezirk erhielt die Stadt einen Zuwachs von gut 5 Hektar.[2] Weitere Teile der Gemarkung Höfen (mit Weikershof) gehören seit 1. Januar 1899 zu Fürth, der Ort selbst bleibt jedoch Nürnberg zugehörig.

Aus Höfen führten die Lotharstraße, die Weikershofer Straße sowie die Philippstraße nach Fürth.

Literatur[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Fürth 1887-1900, Käppner-Chronik, Teil 1. Hrsg: Bernd Jesussek, 2015, S. 36
  2. Fürth 1887-1900, Käppner-Chronik, Teil 1. Hrsg: Bernd Jesussek, 2015, S. 50

Bilder[Bearbeiten]