Pegnitz

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Pegnitz vom Karlsteg aus gesehen

Die Pegnitz (mit eigentlichem Quellfluss Fichtenohe 127,34 km lang)[1] fließt ca. 700 m nördlich der Altstadt mit der Rednitz zusammen; die beiden Quellflüsse vereinigen sich zur Regnitz, die bei Bischberg, nordwestlich von Bamberg, in den Main mündet. Die Lauflänge der heutigen Pegnitz auf Fürther Gebiet beträgt rund 3,5 km.

Zu einer allgemeinen Beschreibung des Flusses Pegnitz sei auf den entsprechenden Artikel auf wikipedia.de verwiesen.


Pegnitzregulierung in Fürth

Pegnitzbegradigung 1961 im Bereich des Stadtparks

In den 1960er Jahren wurde die Pegnitz in Fürth massiv begradigt und verlegt. Im Jahr 2003 wurden im Bereich an der Stadtgrenze und am Espan wieder Flussschleifen angelegt bzw. der Fluss ansatzweise renaturiert.

Literatur

Siehe auch

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Verzeichnis der Bach- und Flussgebiete in Bayern - Stand 2012 (Bayerisches Landesamt für Umwelt) - Flussgebiet Main, S. 41

Bilder