Melchior Kiesel

Aus FürthWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Johann Melchior Kiesel (geb. 15. Januar 1804 in Herrnneuses[1], gest. 29. September 1872 in Fürth[2]) war ein Fürther Zimmermeister, der nach heutigem Verständnis auch Leistungen eines Architekten erbrachte.

Werke[Bearbeiten]

 ObjektArchitektBauherrBaujahrAkten-NrBaustil
Blumenstraße 41WohnhausMelchior KieselJohann Conrad Reif1858D-5-63-000-147Klassizismus
Blumenstraße 43WohnhausKonrad Jordan
Melchior Kiesel
Konrad Jordan1859D-5-63-000-149Klassizismus
Kreuzstraße 6Wohnhaus in EcklageKonrad Jordan
Melchior Kiesel
Leonhard Wellhöfer1842D-5-63-000-702Klassizismus
Moststraße 10WohnhausPhilipp Krieger
Melchior Kiesel
Wilhelm Stern1861D-5-63-000-925Klassizismus
Moststraße 8WohnhausPhilipp Krieger
Melchior Kiesel
Wilhelm Stern1861D-5-63-000-923Klassizismus
Rosenstraße 1Wohnhaus in EcklageCaspar Gran
Melchior Kiesel
Johann Georg Pflügel1852D-5-63-000-1130Klassizismus
Rosenstraße 4WohnhausJohann Michael Zink
Melchior Kiesel
Johann Reifert1853D-5-63-000-1133Klassizismus
Rosenstraße 5WohnhausCaspar Gran
Melchior Kiesel
Johann Gerstendörfer1855D-5-63-000-1134Klassizismus
Schillerstraße 3MietshausMelchior KieselWilhelm Stern1865D-5-63-000-1182Klassizismus
Schillerstraße 4Melchior KieselWilhelm Stern1865
Schwabacher Straße 17Wohn- und GeschäftshausCaspar Gran
Melchior Kiesel
1830
1841
D-5-63-000-1223Klassizismus
Schwabacher Straße 27Wohn- und GeschäftshausKonrad Jordan
Melchior Kiesel
Georg Heinrich Stengel1853D-5-63-000-1230Klassizismus
Vacher Straße 81WohnhausMelchior Kiesel
Johann Georg Christoph Loehr
Johann Wörlein1857D-5-63-000-1421
Wilhelm-Löhe-Straße 18Wohnhaus in EcklageJohann Andreas Korn
Melchior Kiesel
Johann Ulrich Weidner1846D-5-63-000-1460Fachwerk

Werke als Bauherr[Bearbeiten]

 ObjektBauherrArchitektBaujahrAkten-NrBaustil
Theaterstraße 16WohnhausMelchior KieselJohann Andreas Korn1844D-5-63-000-1345Klassizismus
Theaterstraße 18Wohnhaus in EcklageMelchior KieselJohann Andreas Korn1844D-5-63-000-1347Klassizismus

Adressen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Kirchenbücher St. Matthäus Herrnneuses; Taufen, Trauungen, Bestattungen 1792–1822; Taufe 1804 Nr. 2
  2. Kirchenbücher St. Michael, Bestattungen 1871–1876, S. 134
  3. nach Taufregistereinträgen von 1835, 1837
  4. nach Taufregistereinträgen von 1841, 1842
  5. Adressbücher von 1846, 1850
  6. nach Sterberegistereintrag von 1848
  7. Adressbuch von 1854
  8. auch nach Sterberegistereinträgen von 1846, 1849
  9. Adressbuch von 1859

Bilder[Bearbeiten]