Hauptmenü öffnen

FürthWiki β

PersonenBearbeiten

Geboren 1775

PersonGeburtstagGeburtsortBeruf
Johann Georg Faber1. MaiCrailsheimPolizeikommissär

Es ist aktuell keine Person verzeichnet, die 1775 gestorben ist.

BautenBearbeiten

FronmüllerchronikBearbeiten

  • "[...] Christian Gottlieb Albig, ein armer Informator, zugleich Schulmeister in Großreuth, hat eine Chronik von Fürth verfaßt, die noch im Manuscripte vorhanden ist. Der erste Bogen war im Druck erschienen; Albig ließ sich beigehen, die Predigten zweier Geistlichen, des Frühpredigers Burger und des Missionärs Wollhöfer zu kritisiren, wenn auch nur lobend. Auf Nachsuchen Nürnbergs bekam er deshalb vierwöchentlichen Arrest im Geleitshause. Am 7. Dezember d. J. wurde er aus dem Gefängnisse entlassen, mit der Warnung, von nun an nichts mehr ohne die Amtscensur drucken zu lassen. Er unterließ hierauf jede weitere Publikation."[1]

Lohbauersche Land-ChronikBearbeiten

Am 17. Februar fischte der Fischer Georg in einem Kahn auf der Regnitz am Walde bei Stadeln. Der heftige Wind warf den Kahn um und Georg ertrank.[2]

VeröffentlichungenBearbeiten

  • Johann Heinrich Grose: Reise nach Ostindien. Aus dem Französischen übersetzt und mit einigen Anmerkungen begleitet, von G. F. C. S. – Fürth ohnweit Nürnberg, 1775 - online
  • Franz Petis de la Croix: Geschichte des Kriegs, welchen die Türken mit Polen, Moskau und Hungarn geführt haben. Aus dem Französischen übersetzt von C. F. C. Schad – Fürth unweit Nürnberg, 1775 - online

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Fronmüllerchronik, 1871, S. 153
  2. Land-Chronik, Fürth 1892, S. 350