Hardstraße

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Möbelhaus Flamme von Westen im Jahr 2007
Die Karte wird geladen …
Straße
Hardstraße
Geokoordinate
49° 28' 41", 10° 58' 1"
Zoomlevel
15

Die Hardstraße (bis 1885 Diebssteig), ist eine Straße in der Fürther Weststadt. Sie beginnt an der Cadolzburger Straße und führt auf die Hardhöhe wo sie am Jugendhaus Hardhöhe endet.


Die Hardstraße ist eine der ältesten Straßen im Westen von Fürth. Bereits im 19. Jahrhundert führte ein Weg von der Straße nach Unterfürberg bzw. Dambach hinauf auf die früher bewaldete Hard. Auf der Karte 1910 ist die Straße bereits in ihrem heutigen Verlauf vom Wiesengrund bis zur früheren Vogelstraße eingezeichnet (heute Haus Nr. 181). Schon damals führte eine Brücke über die Bahnlinie nach Bamberg, obwohl das Gebiet westlich der Bahnlinie noch nicht bebaut war.

Bedeutende Gebäude


Sonstiges

  • Am 22. September 2007 wurde die deutsche Meisterschaft im "BIG-Bobby-Car"-Rennen auf dem zur Rednitz hin steil abfallenden Teil der Hardstraße ausgetragen.
  • Am Gebäude Hardstr. 51, Ecke Quäkerstraße befand sich früher eine Wandmalerei (Heiligenbild) aus der Erbauungszeit.
  • Ab 5. März 2018 bis Mitte 2019 werden auf 1,5 km Länge zwischen Cadolzburger und Allensteiner Straße die Gas- und Wasserleitungen im offenen Rohrgraben ausgewechselt; die Baukosten sollen (einschließlich des nördlichen Teils der Lehmusstraße) rund 2 Mio. Euro betragen.

Literatur

Lokalberichterstattung

  • hbi: Rohrwechsel in der Hardstraße beginnt. In: Fürther Nachrichten vom 5. März 2018 (Druckausgabe) bzw. Rohrwechsel in Fürths Hardstraße beginnt. In: nordbayern.de vom 5. März 2018 - online abrufbar
  • czi: Baustellen prägen die Hardstraße - infra tauscht in Etappen Rohre aus – Zurzeit wird an mehreren Stellen gearbeitet. In: Fürther Nachrichten vom 26. April 2018 (Druckausgabe)

Siehe auch

Weblinks

Bilder