Hauptmenü öffnen

FürthWiki β

Kurz-Chronik 1916Bearbeiten

  • 22. Juli: Die Eisenkonstruktion zu den Flugzeughallen auf dem Flugplatz bei Atzenhof wird in dieser Woche auf großen Lastwagen durch die Königstraße geschafft.
  • 17. Oktober: Die Fliegerschule 3 wird von Lager Lechfeld auf den kürzlich fertiggestellten Militärflughafen in Fürth/Atzenhof verlegt, um den Ausbildungsbetrieb aufzunehmen.
  • 21. Oktober: Nachmittags überfliegen die ersten Flugzeuge (2 Doppeldecker) vom Flugplatz aus die Fürther Altstadt.
  • 22. Oktober: Vormittags 9 Uhr landet der erste Zeppelin auf dem neuen Flugplatz. Viel Bevölkerung geht dorthin, um ihn in Augenschein zu nehmen. Solange er verankert ist, dürfen höhere Beamte der Stadt ihn betreten. Mittags 2 Uhr steigt er "stolz und majestätisch" wieder in die Höhe in Richtung Burgfarrnbach und dann nach Mannheim zu.
  • 29. Oktober: Abends gegen 5 Uhr kommt ein Flieger von einem Fernflug auf dem Flugplatz an und landet glatt. In den großen Massen, welche zum Flugplatz strömen, sind auch Nürnberger wieder anwesend.
  • 1. November: Mit Militär-Lastautos werden zwei neue Flugzeuge nach dem Flugplatz verbracht.
  • 5. November und 12. November: An den Sonntagen strömen tausende von Menschen zum Flugplatz. Einem Bienenschwarm gleich, ging es fortgesetzt über die Maxbrücke. Der Flugplatz war durch Gendarmerie und berittene Train-Soldaten abgesperrt. Militär-Motoradfahrer umkreisten ihn beständig. Die Fliegertätigkeit war sehr rege. Es konnte das Publikum daher seine Neugierde vollauf befriedigen.[1]
  • 18. November: Zwei neue Flugzeuge, grün-weiß gestrichen, werden auf Autos zum Flugplatz befördert.
  • 20. November: Weitere zwei neue Flugzeuge werden auf Autos zum Flugplatz befördert.
  • 24. Dezember: Nachts Sturmwind. Auf dem Flugplatz werden durch denselben die großen Flugzeug-Zelte stark beschädigt.

PersonenBearbeiten

BautenBearbeiten

Politik und WirtschaftBearbeiten

  • Die "Neue Infanterie-Kaserne" (Erweiterung der Sedanskaserne) wird ihrer Nutzung übergeben.

VeröffentlichungenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Paul Rieß: Chronik der Stadt Fürth 1916

BilderBearbeiten